Messgeräte des Prüfdienstes

Diese Messgeräte stehen dem Prüfdienst unter anderem zur Verfügung und sind teilweise auch mehrfach vorhanden:

  • Messung der Tages- und Nachtsichtbarkeit (Kombigeräte):
    ZRM 6013+, LTL - XL, LTL 2000 SQ
  • Messung der Nachtsichtbarkeit:
    LTL 2000
  • Messung der Tagessichtbarkeit:
    Qd 30
  • Messung der Griffigkeit:
    SRT-Geräte, Ausflussmesser nach Moore
  • Messung des Beta-Wertes und des Farbortes (Farbkoordinaten x, y):
    MiniScan
  • Durchführung von Kontrollprüfungen während und/oder nach Applikation:
    vollständige Prüfkoffer
  • Dokumentation von Schäden:
    Mikroskope und hochauflösende Digitalkameras für Detailaufnahmen
  • Bewertung von Agglomeratmarkierungen:
    Software zur Berechnung der Flächenbedeckung von Agglomeratmarkierungen mittels Bildanalyse
Render-Time: 0.111679